Schweinehalter zu Besuch in Neuenkirchen

Schweinehalter aus dem kreis Nienburg zu Besuch bei Vilomix

Am 4. November war HANSA-Landhandel aus Heeslingen mit 19 schweinehaltenden Landwirten aus dem Kreis Nienburg zu Gast bei der Deutschen Vilomix. Begleitet wurden sie von den HANSA-Mitarbeitern Eike Kruse, Außendienstmitarbeiter aus Leese und Hannes Brosig, Standortleiter in Steyerberg sowie Schweinefachberater

Dr. Marco Mohrmann. Dieser gemeinsame Tag bei der Vilomix war ausgefüllt mit einem Fachgespräch zu aktuellen Fragen der Schweinehaltung und Tierernährung. Bei der Werksbesichtigung konnten sich die Gäste einen Eindruck vom hohen Produktionsstandard und der Mischgenauigkeit bei der Herstellung von Premixen und Mineralfutter machen.

Nach einer Firmenvorstellung wurden aktuelle Themen der Tierhaltung diskutiert und die daraus entstehenden Herausforderungen an die Schweineernährung dargestellt.

 

Aggressive Schweine beruhigen

Herr Dr. Schäfer, Produktmanager Schwein stellte die positive Wirkung des Spezialproduktes VILOMIN® Kani-Stopp zur Reduzierung des Aggressionsverhaltens wie Schwanz-, Flanken- und Ohrenbeißen bei Schweinen dar. „Eine Kombination aus stoffwechselunterstützenden und vitalisierenden Zusatzstoffen stärkt das Nerven- und Kreislaufsystem", so der Vilomix-Produktentwickler "und verbessert das Wohlbefinden der Tiere.“ Mit Kani-Stopp lassen sich Tierverluste reduzieren und höhere Tageszunahmen realisieren.

 

Unerwünschte Erreger zurückdrängen

Eine Möglichkeit der Unterstützung der Infektionsabwehr wird mit der Produktneuheit VILOMIN® S-Topp angeboten. S-Topp verhindert die Anreicherung von unerwünschten Keimen und Krankheitserregern im Magen-Darm-Trakt. Ein intaktes Immunsystem und eine gute Verdauung sind die Grundvoraussetzungen bei der Futterumstellung in der Aufzuchtphase von abgesetzten Ferkeln. 
„VILOMIN® S-TOPP“ ist eine neuartige Kombination pflanzlicher Extrakte mit mittelkettigen Fettsäuren. Es führt zu einer positiven Regulierung der Magen-Darm-Flora bei gleichzeitiger Förderung der Darmintegrität. Eine negative bakterielle Verschiebung wird somit unterbunden und unerwünschte Erreger werden zurückgedrängt.

 

Stoffwechsel aktivieren

VILOMIN® PorcoDerm plus hilft die Durchblutung insbesondere im Bereich der Ohr- 
und Schwanzspitzen zu fördern, wodurch Schädigungen des Gewebes und Wachstums-verzögerungen vermieden werden können. Über einen Zeitraum von 7 bis 14 Tagen wird das Spezialprodukt PorcoDerm plus mit 0,5 – 1 % dem Futter zugesetzt. Der Futterzusatz aktiviert den Stoffwechsel und sorgt so für vitalere Ferkel und Mastschweine.

 

Für weitere Informationen zu diesen Themen steht Ihnen Dr. Joachim Dreyer 
gerne zur Verfügung.

 

Dr. Joachim  Dreyer

Dr. Joachim Dreyer

Außendienst

+49 (0) 170 335 9928
+49 (0) 395 566 4981
vCard






VILOFOSS

Vormischungen • Mineralfutter • Spezialprodukte • Einzelkomponenten • Stallhygiene